Kopf_Auftraggeber_neu_dt

graphik_auftrag__1.jpgFür uns als Dienstleister stehen die Auftraggeber und Nutzer im Zentrum unserer Arbeit: Die Erfüllung der Aufgabenstellung und optimale Arbeitsfähigkeit für die Nutzer ist unsere vorrangigste Aufgabe.

Vor 10 Jahren haben wir fast ausschließlich für öffentliche Auftraggeber – Universitäten, Kliniken, Bauämter, Max-Planck-Gesellschaft, Forschungsinstitute, Gründerzentren – gearbeitet. Der Anteil der privaten Auftraggeber – Einzelunternehmer, Mittelständler, Großunternehmen – wurde im Laufe der Zeit immer größer und mittlerweile ist das Verhältnis zwischen öffentlichen und privaten Auftraggebern ausgeglichen.

Daraus resultieren sehr vielfältige Aufgaben. Bei ausländischen Projekten bereichern zusätzlich kulturelle und gesellschaftliche Unterschiede unsere Tätigkeit. Die Erfahrungen aus den differenzierten Aufgabenstellungen und alternativen Abwicklungsstrukturen können jedoch in allen Projekten eingebracht werden. Elemente der strukturierten Abwicklung von Großprojekten können genauso erfolgreich für Kleinprojekte eingesetzt werden, wie pragmatische Ansätze aus Kleinprojekten in der Abwicklung von Großprojekten hilfreich sind. Die Regularien und Werkzeuge für die Erstellung einer ES-Bau (Entscheidungsunterlage Bau), EW-Bau (Entwurfsunterlage Bau), europa- oder bundesweiten Ausschreibung sind ebenso in unsere Projektbearbeitung integriert wie firmenspezifische Vorgaben und Abwicklungen. Unsere differenzierte CAD-Struktur berücksichtigt auch den Betrieb des Gebäudes. Wir haben mit unserer Erfahrung verschiedene Auftraggeber bei einer Erarbeitung eines CAFM Standards (Computer Aided Facilities Management) für Labortechnik unterstützt. Unsere Planstruktur kann den Firmenstandards angepasst werden und Wartungsgruppen, wie Laborabzüge, Sicherheitsschränke, usw., können in den Plänen als eigene Layer unabhängig dargestellt werden.
Es führen nicht nur viele Wege nach Rom, sondern auch viele Wege zu einem Auftrag. Von öffentlichen Auftraggebern werden die Aufträge fast ausschließlich nach Dienstleistungsausschreiben gemäß VOF (Verdingungsordnung für freiberuflich Tätige), die bundes- oder europaweit durchgeführt werden, vergeben.

Der Erfolg in einem Wettbewerb oder Generalplanerwettbewerb, in dem ein Konzept in funktionaler, gestalterischer und wirtschaftlicher Hinsicht überzeugen muss, führt auch zu einer Beauftragung.
In einigen Fällen werden wir für die Erarbeitung von Projektstudien beauftragt, die wir allein oder in einem Team erstellen. In der Studie wird die Grundlage für die Aufgabenstellung erarbeitet, die dann quasi eine Arbeitsprobe ist, auf deren Grundlage häufig eine weitere Beauftragung erfolgt.
Die beste Empfehlung ist eine gute Arbeit. Die erfolgreiche Abwicklung eines Projektes führt in vielen Fällen zu Folgeaufträgen, deshalb waren wir für die meisten Auftraggeber nicht nur einmal tätig.
Unseren Auftraggebern möchten wir für das uns entgegengebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit danken. Die Projekte in dieser Internetseite zeugen von diesem Vertrauen in unser Planungsteam.Wir hoffen, dass die Auftraggeber uns auch zukünftig ihr Vertrauen schenken und wir die Qualität unserer Arbeit weiterhin unter Beweis stellen dürfen.
Mit unseren Erfahrungen aus der Vergangenheit sind wir für die Aufgaben der Zukunft gerüstet. Aufgabenstellungen mit engen Terminvorgaben und begrenzten Budgets sind die Normalität geworden und werden auch zukünftige Projekte prägen. Die Leistungsfähigkeit, Flexibilität und Kreativität eines qualifizierten Planungsteams werden daher für eine erfolgreiche Projektabwicklung immer wichtiger.