Kopf_Aktuelles_dt

Aktuelles

Fertigstellung ZIC Givaudan 2019

Givaudan_Labor
19 Meter tiefe Laborlandschaft im Bauteil D

Givaudan_Labor2
Spezialanfertigung Flügelregale für die Parfümeure

Das Zurich Innovation Center, der Neubau für die Forschung und Produktentwicklung der Givaudan Schweiz AG im ehemaligen Maggi-Areal in Kemptthal ist seit Anfang 2019 fertiggestellt.

Nach der erfolgreichen Abnahme der Labore im Dezember 2018, beziehen die 300 Mitarbeiter ihre neuen Labore und Büros.

Der Neubau besteht aus zwei Baukörpern D und E mit unterschiedlichen Tiefen welche an die bestehenden Gebäude A und C anschließen. Das Atrium als neue Plattform für Austausch, Repräsentation und Kommunikation verbindet diese horizontal und vertikal. Das 19m tiefe Bauteil D beherbergt, auf einer zusammenhängenden flexiblen Laborfläche von über 1.000 m² die biologischen, chemischen und analytischen Labore. Die Tiefe der Fläche ermöglicht die Aufstellung von Großgeräten wie NMR und Glove-Boxen ebenso wie die Integration des Kilolabors und der zweigeschossigen Flavour Delivery - Pilothalle. Im gegenüberliegenden Bauteil E mit 11m Tiefe sind Büro- und Besprechungsräume untergebracht, aber auch die Parfümerie, die Sensorik-Bereiche, die Kreationslabore bis hin zu den Applikationslaboren mit angeschlossenen Pilotbereichen. Glastrennwände grenzen die Labore von den Auswertezonen und vom Atrium ab, sie sorgen für hohe Transparenz bei Einhaltung von sicherheits- und hygienetechnischen Anforderungen.
Das neue Zurich Innovation Center erhält die Zertifizierung LEED Gold.

Referenzblatt data/mediapool/35210_givaudan_ag_zurich_innovation_center_zic_neubau_kemptthal.pdf